Wintermüdigkeit? L-Caps von Art of Beauty

Sobald der Herbst vorbei ist, stellt sich bei vielen eine Art Wintermüdigkeit ein. Viele beschreiben dies auch scherzhaft als eigenen „Winterschlaf“. Tatsächlich schaltet der Mensch ein paar Gänge zurück. Dabei kann es passieren, dass eine allgemeine Müdigkeit, Schlappheit und Trägheit entsteht.

Irgendwie wird man Morgens nicht richtig wach, und könnte schon ab Nachmittags wieder schlafen gehen. Das alles hat Gründe und es gibt Möglichkeiten, dies zu verhindern. Warum das so ist, und was Sie dagegen tun können, damit Sie auch im Winter volle Leistung bieten können, das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Warum bin ich im Winter immer müde?

Diese Frage stellen sich sehr viele Menschen. Sogar Kinder und Jugendliche können darunter leiden. Die Leistungsfähigkeit sinkt, man fühlt sich träge, erschöpft und irgendwie leicht kränklich, ohne krank zu sein. Die Zähne zusammenzubeißen kann nur eine Übergangslösung sein, denn irgendwann fordert der Körper seinen Schlaf ein.

Diese Müdigkeit kommt nicht von Ungefähr und ist auch keine Einbildung. Häufig paart sich im Laufe des Winters noch eine etwas gedrückte, ja schon fast miese Laune dazu. Einige Menschen leiden unter depressiven Verstimmungen, während andere zu Aggressionen neigen. Gereiztheit oder auch eine Überempfindlichkeit der Emotionen sind nicht selten.

Doch warum sind wir denn so müde? Auch bei ausreichendem Schlaf, fühlen wir uns total erledigt. Der Grund ist recht einfach, denn Schuld daran ist das Wetter. Die Tage sind viel Kürzer, wie es umgangssprachlich heißt. Zwar hat ein Tag noch immer 24 Stunden, aber effektiv davon haben wir nur wenige Stunden Tageslicht.

Durch den häufig bedeckten Himmel, der in unseren Gefilden im Winter die Hauptrolle spielt, fühlen wir uns müde. Der Körper bekommt schlicht und ergreifend zu wenig Sonnen- und Tageslicht ab. Und genau hier liegt der Knackpunkt, denn wir benötigen dieses Licht für mehrere Funkionen im Körper. Bei zu wenig Sonnen- oder Tageslicht geschieht folgendes:

  • Der Stoffwechsel fährt herunter

  • Wir benötigen mehr Schlaf als sonst

  • Wir verbrauchen Energiereserven

  • Es zehrt an den Kräften

  • Die Konzentration lässt nach

  • Die Leistungsfähigkeit sinkt

  • Es werden zu wenig Glückshormone gebildet

Dies sind übrigens nur wenige Punkte, denn tatsächlich kostet es unseren Körper viel an Kraft, diese Sonnen karge Zeit zu überbrücken. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum gegen Ende des Winters die Menschen so schlecht drauf sind, und warum sie mit Beginn des Frühlings wieder viel bessere Laune haben? Der Grund steht oben: Wir vermissen die Sonne. Und das kann wirklich schlauchen auf Dauer.

Es ist also auch kein Wunder, dass an Wochenenden, an denen im Winter die Sonne scheint, Scharen an Menschen nach draußen strömen und einen Spaziergang unternehmen. Denn diese Lichtsituationen zieht uns magisch an. Und ja sie tut gut. Die Sonne wärmt uns und die Lichtstrahlen haben positive Auswirkungen auf unsere Laune.

Ein sehr wichtiger Punkt ist auch, dass unser Organismus von diesem Licht profitiert. Im Körper können Abläufe besser funktionieren und letzten Endes stärkt es auch das Immunsystem. Anders herum, schwächt ein Mangel an Licht unseren Körper und damit auch das Immunsystem. Das Gefühl von Schwäche und sich krank fühlen, ist also keine reine Einbildung.

Gegen den Lichtmangel vorgehen

Es gibt mehrere Möglichkeiten gegen das Defizit an Licht, und den vielen damit verbundenen körperlichen Prozessen, entgegenzuwirken. Die Einen bevorzugen regelmäßige Besuche im Solarium. Tatsächlich kann die UV-Strahlung die Laune heben, und die Produktion von bestimmten Stoffen anregen. Das Problem ist allerdings, dass ein Besuch im Solarium mit vielen gesundheitlichen Risiken verbunden ist, weswegen es hier besser auf ein Minimum reduziert werden sollte.

Eine andere Möglichkeit ist eine Tageslichtlampe. Diese kann am Schreibtisch, oder am gemütlichen Leseplatz aufgestellt werden. Immer dort, wo man sie gerade möchte. Sie liefert Licht in Form von Tageslicht und wird mit speziellen Lampen betrieben. Sie haben keinen Bräunungseffekt auf die Haut, und gelten als sehr schonend.

Eine dritte Methode sind spezielle Nahrungsergänzungsmittel, denn tatsächlich braucht der Körper im Winter mehr Vitamin D und andere Nährstoffe. Diese entstehen üblicherweise im Sommer im Körper selbst, doch im Winter fehlt dazu die richtige Menge an Sonnenlicht.

Bei Art of Beauty erhalten Sie dazu die beliebten L-Caps. Eine Kombination aus einer gesunden Ernährung, genügend Bewegung, den richtigen Nahrungsergänzungsmitteln und der Tageslichtlampe wäre ideal.

Bei allen Vorgängen im Organismus spielt der Stoffwechsel eine wichtige Rolle. Er sorgt dafür, dass unsere Zellen, Organe und jegliche Elemente unseres Körpers mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Auf der anderen Seite ist er auch eine Art Müllabfuhr im Körper, denn er transportiert Gift- und Schlackstoffe ab. Diese können dann vom Körper ausgeschieden werden.

Den Stoffwechsel anzuregen, kann das ganze Jahr über von Bedeutung sein. Doch gerade im Winter, vor allem dann, wenn er sich langsam den Ende neigt, sind unsere Reserven im Körper meist aufgebraucht. Umso wichtiger ist es, hier den richtigen Fokus zu setzen.

L-Caps – Unterstützung für den Stoffwechsel

Die "Vital Booster L-Caps" von Art of Beauty werden in Kapselform angeboten. So können Sie diese ganz einfach in die tägliche Ernährung einbinden. Durch das Produkt kann der Fettstoffwechsel und der Energiestoffwechsel unterstützt werden. Die Ballancer L-Caps sind eine eigene Innovation für sich und bestehen aus natürlichen Zutaten. Die Mischung aus Vitaminen, Mineralstoffen und Kräutern wurde speziell entwickelt und kann dadurch die Versorgung des Körpers positiv beeinflussen.

Enthalten sind unter anderem:

- Brennesselextrakt, Johannisbeerblätter, Katzenbart,

  • Extrakt des grünen Tees

  • Extrakt des Birkenblatts

  • Steinkleepulver und Rosskastanien-Extrakt

Ergänzt wird alles durch weitere, wertvolle Stoffe. Zur Einnahme werden einfach zwei Kapseln am Abend, mit einem Glas Wasser eingenommen. Das war noch nicht alles, doch die Erläuterungen dazu, würden Rahmen des Beitrags sprengen.

Wenn Sie mehr über das Produkt erfahren wollen, dann können Sie die Details auf unserer Shopseite nachlesen. Dort haben Sie auch die Gelegenheit das Produkt direkt zu bestellen. Bei Fragen steht unser Support gerne für Sie zur Verfügung. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Email oder nutzen Sie die Chat-Funktion. Sie können uns auf mehrere Wege erreichen und kontaktieren.

Gerne stehen wir Ihnen auch beratend zur Seite. Durch unsere langjährige Erfahrung im Beauty-Segment geben wir Ihnen gerne unser Know-How weiter. Beachten Sie, dass auch hochwertige Nahrungsergänzungsmittel, wie unseres, kein Ersatz für Mahlzeiten darstellen. Sie können auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung nicht ersetzen, sondern dienen als Unterstützung und Ergänzung.

Berücksichtigen Sie auch die Angaben zum Produkt, zur Dosierung und zur Einnahme, welche im beiliegenden Beipackzettel zu lesen sind. Beachten Sie hierbei auch die weiteren Angaben, sodass Sie für sich das Beste herausholen können. Diese von uns angebotenen Produkte erhalten Sie nicht in der Apotheke, oder der Drogerie, sondern können diese ausschließlich bei uns beziehen. Zudem legen wir immer Wert auf hohe Qualität, sodass unsere Nahrungsergänzungsmittel stets geprüft und immer wieder mittels Qualitätskontrollen getestet werden.

Am Ende möchten wir noch eines mit auf den Weg geben: Jeder Winter hat irgendwann ein Ende. Es geht nur darum, dass wir diese Zeit so gut es geht, für uns und unseren Körper sowie unsere Gesundheit zu überbrücken. Mit den richtigen Methoden kann dies gut gelingen. Gönnen Sie sich vor allem auch Auszeiten, genießen Sie eine wohltuende Tasse Tee, legen Sie gute Musik auf und entspannen Sie sich. Dies ist ebenfalls sehr wichtig, um das Energieniveau wieder ins Lot zu bringen. Stressen Sie sich möglichst wenig und setzen Sie sich nicht unter Druck. Bald schon werden die ersten Blüten wieder sprießen, und die Sonne wird uns dann von ganz alleine wieder mehr Power geben können.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.