Wie wichtig ist Kollagen beim Anti Aging?

In unfassbar vielen Produkten zur Pflege der Haut ist Kollagen enthalten. Die Kosmetikindustrie wirbt stetig damit, wie gut das Collagen im Bereich des Anti Aging einsetzbar ist. Neben der bekannten Hyaluronsäure, sollen durch diese Seren Falten geglättet werden können. Da das Segment Beauty unsere Abteilung ist und wir hier spezialisiert sind, wollten wir es einmal genauer wissen.

Helfen die Cremes, Kapseln und Co. beim Anti-Aging? Und worauf müssen Verbraucher achten, damit sie erfolgreich gegen Fältchen vorgehen können? Hier kommen unsere Ergebnisse zu diesen Fragen.

Kollagenproduktion anregen für straffe Haut

Mit voranschreitendem Alter beginnt das Kollagengerüst der Haut schwächer zu werden. Für straffe Haut ist dieses aber sehr wichtig. Lässt die Stärke des Gerüstes nach, so zeigen sich erste kleine Fältchen und Linien. Die Struktur stützt die Haut von innen und verhindert, dass sich diese Falten zeigen können.

Dass die Spannkraft der Haut mit dem Alter nachlässt ist jedem bekannt. Dabei beginnt das Konstrukt, je nach Lebensstil, bereits mit Mitte 20 schwächer zu werden. Doch welche Eckpfeiler sind wichtig, um die Kollagenproduktion anzuregen und wie kann das Gerüst aufrechterhalten werden?

Folgende Faktoren sind für eine straffe Haut essentiell:

  • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung

  • Passende Pflegeprodukte für zu Hause

  • Regelmäßige Beauty Behandlungen

  • Ausreichende Zufuhr von Wasser je Tag

  • Genügend Bewegung, wie Sport oder Spaziergänge

  • Gut belüftete Räume, für eine gute Sauerstoffversorgung der Zellen.

Zudem können auch Produkte, wie beispielsweise Kapseln, Pulver oder Drinks, die Kollagen enthalten, eine gute zusätzliche Ergänzung darstellen. Allerdings ist hier auf eine hohe Qualität zu achten. Denn nur, wenn der Gehalt auch stimmt, kann der Körper den Stoff ideal aufnehmen. Dazu ein paar Hintergründe, um den Prozess zu verstehen.

Was ist Kollagen?

Gerne wird Collagen auch als die Stütze der Gesichtshaut bezeichnet. Dabei handelt es sich um ein Protein. Dieses ist der Hauptbestandteil in vielen Strukturen unseres Körpers. Zu finden ist es in Knorpeln, Gefäßwänden, Gelenkhüllen und umfassend im Bindegewebe. Und zwar nicht nur im Gesicht, sondern in der gesamten Hautstruktur.

Die Kollagenfasern sind sehr fein und verfügen über eine hohe Quellfähigkeit. Das bedeutet, dass sie viel Wasser speichern können. Dies hat den Effekt, dass die Haut von innen ausgepolstert wird. Damit dies jedoch passieren kann, muss die Struktur der Fasern erhalten sein.

Die straffe Haut, mit ihrer glatten Oberfläche, die alle sich so sehr wünschen, hängt eng mit den Kollagenfasern zusammen. Bis zu einem Alter von ca. 25 Jahren besteht die menschliche Haut aus etwa 80 Prozent Kollagen. Danach beginnt es sich langsam abzubauen. So entstehen Mimikfältchen und die Haut wird schlaffer, was sich auf die Gesichtszüge auswirken kann.

Hersteller von Produkten aus dem Bereich Beauty forschen stetig daran, Stoffe zu entwickeln, die den Abbau von Kollagen verlangsamen können. Dabei werden vor allem Seren, Cremes und Gele entwickelt. Zudem gibt es auch Stoffe, welche bei Anwendungen in die Haut eingegeben werden. Sehr beliebt im Kampf gegen die Falten ist auch das Microneedeling.

Tatsächlich sollten regelmäßige Beauty-Behandlungen genutzt werden. Dabei muss die Anwendung auf die aktuelle Situation der Haut sowie deren Struktur angepasst sein. Zusätzliche Pflegeprodukte, und Anwendungen für zu Hause, wie sie auch von Art of Beauty angeboten werden, können die Faltenreduktion hochwertig unterstützen.

Die Haut von innen straffen

Eine der größten Fragen ist natürlich, ob die Haut auch von innen gestrafft werden kann. Das ist tatsächlich möglich, jedoch sollte man sich hierbei nicht alleine auf Kapseln und Drinks verlassen. Viel wichtiger ist es, diese Unterstützung als eine Art gesamtheitliches Konzept zu betrachten.

Denn in allen körperlichen Prozessen, spielt der Stoffwechsel auch hier eine große Rolle. Wer sich nur darauf fokussiert, dem Körper so viel Kollagen zu zuführen, wie es nur möglich ist, wird mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein. Doch worauf kommt es dann an?

Diese Punkte spielen im Anti Aging zusammen:

  • Ein gesunder Lebensstil

  • ein aktiver und vitaler Stoffwechsel

  • Vitamine und Aminosäuren

  • die Unterstützung der Kollagensynthese

Im Gegensatz dazu gibt es natürlich auch Faktoren, welche zur raschen Bildung von Falten und Linien führen können. Sie zehren den Körper aus und sorgen so dafür, dass die Hautstruktur geschwächt wird.

Diese Dinge unterstützen die Hautalterung und Faltenbildung:

  • Der Genuss von Zigaretten oder nikotinhaltigen Produkten

  • Genuss von Alkohol

  • Zu wenig Schlaf

  • UV-Strahlung und lange Sonnenbäder

  • Zu wenig Flüssigkeitszufuhr

  • Bewegungsmangel und eine schlechte Ernährung

Diese gesamten Faktoren können sogar 80 Prozent der Hautalterung ausmachen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass sie unbedingt zu vermeiden sind. Experten raten schon lange, dass ein ganzjähriger UV-Schutz wichtig ist. So sollte auch die Tagespflege entsprechenden Schutz bieten können.

Wer also mit der zusätzlichen Einnahme von Kollagenpräparaten etwas bewirken möchte, der muss das gesamte Konzept seiner Lebensweise überdenken und an den Stellen ansetzen, an denen es Optimierungsbedarf gibt.

Konsequente Versorgung der Haut ist nötig

Durch eine angepasste Hautpflege kann viel für die Elastizität getan werden. In Kombination dazu kann die Kollagenbildung angeregt werden, wenn bestimmte Maßnahmen getroffen werden. Ganz wichtig ist, die Ernährung so zu gestalten, dass sie reich an Eiweiß, Antioxidantien und Vitamin C und E ist. Dazu sollten ungesättigte Fettsäuren mit auf den Speiseplan. Dies ist übrigens nicht nur gesund für eine schöne Haut, sondern auch für einen aktiven Stoffwechsel wichtig.

Ausreichend Flüssigkeitszufuhr ist ebenfalls ein wichtiger Punkt, damit das Kollagengerüst stabil bleiben kann. Mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag sollten es sein. Wer mehr schafft, kann bis zu 3 Liter am Tag trinken. Generell sollte auf Zucker verzichtet werden, denn er steht im Verdacht, die Hautalterung zu begünstigen.

Begründet wird dies darin, dass der Körper Zuckerprodukte ansammelt. Diese können aber nicht richtig verarbeitet werden und können Entzündungen auslösen. Dies lässt den Teint fahl und schlaff wirken. Darüber hinaus kann die Haut auch mit der Bildung von Unreinheiten reagieren.

Hier haben wir für Sie ein einfaches Rezept für Ihren persönlichen Beauty Drink:

Zutaten:

1 Hand voll Cashwekerne

¼ Avocado

1 Trockenfeige

200 ml Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Gefäß vermixen und in langsamen Schlucken trinken

Das steckt drin:

- Cashewkerne liefern gesunde Fette und hochwertiges Eiweiß

  • Trockenfeigen enthalten Ballaststoffe sowie Mineralien, die für einen gesunden Darm wertvoll sind

  • Avocados enthalten viel Omega-3-Fettsäuren

  • Wasser ist wichtig für den gesamten Organismus (und macht aus den Zutaten ein Getränk)

Die LED-Gesichtsbehandlung für die Kollagenproduktion

Es gibt auf dem Markt spezielle Beauty-Behandlungen, welche die Produktion von Kollagen in der Haut anregen können. Dazu zählt die auch mittlerweile etablierte LED-Gesichtsbehandlung.

Um die Bildung von körpereigenem Kollagen anzukurbeln, können die folgenden zwei Beauty-Behandlungen helfen. LED Lichtstrahlung kann tief in die Haut eindringen und die Durchblutung anregen. Dabei kann auch der Zellstoffwechsel angeregt werden.

LED-Masken werden speziell dafür angefertigt. Sie können zur Anti-Aging-Behandlung eingesetzt werden und bieten dazu noch die Effekte, dass sie auch gegen Unreinheiten helfen können. Die hierbei eingesetzten Lichtwellen können die Kollagen- und Elastinproduktion anregen und stimulieren. Dies wiederum kann die Gesichtshaut straffer werden lassen.

Hierbei ist natürlich ebenfalls sehr wichtig, dass zu diesen Behandlungen, welche regelmäßig durchgeführt werden müssen, auch ein gesunder Lebensstil eingehalten wird. LED-Masken für diese spezielle Form der Behandlung können übrigens auch zu Hause angewendet werden. Die Equilea Maske von Art of Beauty ist beispielsweise ein solches Produkt.

Gönnen Sie sich Entspannung und Momente der Ruhe, und lassen Sie nebenbei Ihre Haut neu erstrahlen. Weitere Informationen zum Produkt und über Art of Beauty erhalten Sie auf der Webseite www.art-of-beauty.com.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.