Seren, Gele und Cremes - Übertreiben Sie es nicht mit Anti-Aging!

Es gibt so viele Produkte gegen Falten und Fältchen sowie weitere Erscheinungsbilder der natürlichen Hautalterung. Hyaluronseren, spezielle Straffungsprodukte, Creme, Gele, Anwendungen, Masken, Peelings, und so weiter und so fort. DA kommt man schon beim daran denken außer Atem. Kein Wunder, dass wir regelmäßig vor Regalen in der Drogerie unseres Vertrauens stehen und völlig überfordert sind. Dazu kommt noch das verlockende Angebot im Internet und schon haben wir ein Sammelsurium angehäuft, das einer Königin würdig ist. Aber braucht man all diese Dinge wirklich? Und eine Frage stellt sich beim Anblick solcher Massen irgendwann auch: Kann ich meine Haut auch überfordern? Oder ist mehr auch wirklich mehr. Schließlich verspricht jedes Produkt etwas anderes und so kann ja auch daher alles kombiniert eine gute Lösung darstellen. Bitte, seien Sie vorsichtig mit solchen Ideologien. Wir erklären auch warum!

 

Deswegen kann nicht alles einfach eingesetzt werden

 

Wir Menschen sind unterschiedlich. Das ist toll. Und das macht uns einzigartig und vielfältig. Dennoch ist es so, dass auch unsere Haut immer einen anderen Bedarf aufweisen kann. Zudem muss die jeweilige gesundheitliche Situation sowie der aktuelle Lebens- und Ernährungsstil mit einbezogen werden, wenn es darum geht, die passende Pflege zu wählen. Die Ernährung spielt hierbei eine große Rolle. Je besser der Organismus mit Nährstoffen versorgt wird, desto besser wirkt sich dies auch auf die Haut, ihre Elastizität und ihre Regeneration aus. Zudem ist es überaus wichtig, dass ausreichend Flüssigkeit täglich aufgenommen wird. Hierbei sprechen wir aber nicht nur davon, dass Feuchtigkeit über die Haut aufgenommen wird, oder auf sie aufgetragen wird, sondern vor allem vom trinken. Jeden Tag sollten mindestens zwei Liter Wasser getrunken werden. Dies ist ein wichtiger Stoff für jeden Prozess im Körper. Der Hautstoffwechsel kann so aktiviert werden, was dazu führt, dass eingelagerte Stoffe aus dem Körper abtransportiert werden. Darüber hinaus ist dies ein wichtiger Transportweg, denn der Stoffwechsel nimmt nicht nur Abfallstoffe aus den Zellen, sondern versorgt diese auch mit Nährstoffen und weiteren wichtigen Dingen. So kann die Haut auch ihre eigenen Kräfte zur Regeneration ankurbeln. Apropos Regeneration: Die Hauptphase hierfür liegt in der Nacht. Wer für ausreichend Schlaf sorgt, der kann sich sicher sein, dass seine Haut weniger Anzeichen der natürlichen Hautalterung sichtbar werden lässt. Tiefe Falten entstehen meist dann, wenn die Haut weniger gut versorgt ist, der Körper zu wenig Nährstoffe bekommt und ein Schlafdefizit besteht. Ganz wichtig zu wissen ist: Schlaf kann nicht nachgeholt werden und man kann auch nicht vorschlafen. Auch wenn man sich körperlich dann fitter fühlt, so ist verlorener Schlaf unwiederbringlich weg. Da also viele Faktoren, wie beispielsweise auch der Stresspegel, die Erholungsphasen, Ernährung, Bewegung und auch Dinge, wie der hormonelle Status sind entscheidend dafür, wie unser Teint wirkt.

 

Der Grad zwischen gut versorgt und überpflegt

 

Eine Haut kann bei zu vielen Produkten die einzelnen Stoffe nicht mehr aufnehmen. Werden also mehrere Schichten Pflegeprodukte aufgetragen, so sind mindestens 50% nutzlos, beziehungsweise kommen gar nicht in den Hautschichten an. Sie können also nicht mehr eindringen, da die Zellen bereits besetzt sind. Zudem kann dies auch dazu führen, dass die Haut aufweicht und so weniger widerstandsfähig wird. Das Gegenteil davon ist, dass die Haut abhärtet und in Folge dessen keine Wirkstoffe mehr aufnimmt. Sie baut quasi eine Art Barriere auf. Selbstverständlich sollte auch nicht unerwähnt bleiben, dass ein Lebensstil mit viel Zucker und Nikotin sowie Alkohol die Hautalterung vorantreiben kann. Beziehungsweise werden die Zeichen dieses Prozesses schneller sichtbarer. Wer viel ins Solarium geht und ungeschützte Sonnenbäder genießt, wird ebenfalls mit tieferen Falten und einer schnelleren Faltenbildung bestraft. Besser ist es einen ausreichenden UV-Schutz zu verwenden und Solarienbesuche wohl dosiert zu nutzen, sofern diese wirklich nötig sind. Doch kommen wir zum Problem zurück, das viele Frauen kennen. Sie tragen viele Produkte übereinander auf. Dazwischen wird extra gewartet, damit das alle Dinge nacheinander einziehen können. Leider lagern sich aber viele Schichten so auf der Haut, oder in der obersten Hautschicht ab. Da wo sie eigentlich gebraucht würden, gelangen sie nicht hin, denn sie bleiben quasi in den vielen Schichten der einzelnen Pflegeprodukte stecken. Des Weiteren klingen viele Versprechen der Hersteller zwar verlockend und durchaus können diese auch erfüllt werden, aber sie bringen alle nichts, wenn die Pflege für die eigene Haut nicht geeignet ist. Dieses Überpflegen kann die Haut nicht nur übersättigen, sondern auch schädigen. Verstopfte Poren, Hautreizungen oder gar Allergien können das Resultat sein, wenn es zu gut gemeint wird. Die für die Haut deutlich weniger strapazierende Alternative ist das selektive Vorgehen. Hier werden ausschließlich die Anwendungen und Produkte eingesetzt, die auch tatsächlich benötigt werden. Viele muten ihrer Haut nämlich viel zu viel zu. Das geht nicht nur ins Geld, sondern kann auch ins Gegenteil umschlagen, sodass die Haut fahl, schlaff und faltig wirken kann, trotz umfangreicher Pflege. Viele greifen dann zu noch mehr Mitteln und Maßnahmen, um die Haut noch besser versorgen zu können. Sie erkennen dabei aber nicht, dass genau dieses Vorgehen die eigentliche Ursache für die Hautprobleme ist. Am Ende entscheiden sich zahlreiche Menschen dann für eine Beauty-Operation. Und genau dies möchten wir verhindern, denn eine Operation ist immer ein hohes Risiko.

 

Eine Analyse die sich bezahlt machen kann

 

Eine Hautanalyse kann nicht nur Klarheit über den aktuellen Zustand der Haut verschaffen. Sie kann noch viel mehr. Denn wer diese professionell durchführen lässt, kann von der schmerzfreien Methode profitieren. So wird schnell klar, welche Pflegeprodukte die Haut wirklich braucht. So kann die Kaufentscheidung, welche Mittel künftig verwendet werden, viel einfacher getroffen werden. Dank einer solchen Analyse, welche übrigens immer wieder einmal durchgeführt werden sollte, da sich die Bedürfnisse der Haut stetig verändern, kann also die perfekte Kombination aller gewünschten und tatsächlich benötigten Produkte erfolgen. Dies kann viel Geld sparen, denn überflüssige Produkte laden so nicht mehr im Badezimmer. Hin und wieder kann es auch ratsam sein, die Produkte zu wechseln, oder abzuwechseln. Eine gut geschulte Kosmetikerin kann hier die Auskünfte geben, die Sie als Verbraucher benötigen werden. Eine gut vorbereitete Haut nimmt Pflege übrigens viel besser auf. So ist auch in diesem Fall das Sprichwort richtig: Weniger ist Mehr. Gegen Falten helfen auch gezielte Maßnahmen, welche Sie in hochwertiger Ausführung bei Art of Beauty finden können. Da wir auf eine gute Beratung wert legen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns per Telefon, Email oder Chat kontaktieren. Sofern Sie Fragen zu einem unserer Produkte haben, oder sich für weitere Details unserer Angebote interessieren, stehen wir sehr gerne für Sie zur Verfügung. Sind Sie unsicher, ob Sie ein Produkt von uns auch zu Hause anwenden können? Fragen Sie uns. Wir geben auch hier gerne Auskunft. Beispielsweise finden Sie professionelle Anwendungen von Ballancer bei uns im Shop. Diese können eine Unterstützung zu den Behandlungen im Studio darstellen. Fragen Sie uns sehr gerne, denn auch hier können wir Ihnen weiterhelfen. Wir haben viele Jahre Erfahrung im Bereich der Schönheit und wünschen uns, dass auch Sie dieses Wissen nutzen können. Anti Aging und der Kampf gegen Cellulite sind unsere Expertisen. Dieses Hintergrundwissen behalten wir nicht für uns, sondern möchten es mit Ihnen teilen. Wenn Sie sich gezielt für eines unserer Produkte interessieren, so können Sie durch das anklicken des jeweiligen Artikels, weitere Details in der Produktbeschreibung aufrufen. Bedenken Sie bitte, das nicht alle Produkte, oder frei verkäuflichen Mittel, einfach so kombiniert werden können. Sind Sie hier unsicher, so können wir auch dabei gerne behilflich sein und stehen Ihnen kompetent und zuverlässig zur Seite.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.