Hotline: +49 9142 9688-0
Mail: info@art-of-beauty.com
Fragen zum Produkt?
Wir helfen Ihnen!
ISO-9001 SSL-Siegel Erfahrungen & Bewertungen zu Art of Beauty e. K. Wellness Siegel

Mit Smoothis fit und schlank im Winter

Grüne Smoothies für eine schöne Silhouette und gegen Cellulite



Jeder weiß, dass Obst und Gemüse sehr gesund sind. Seit sich der Trend der Smoothies von den USA weiter in Europa verbreitet, genießen immer mehr die leckeren Obst und Früchte Shakes. Dabei geht es vornehmlich darum, aus frischen Zutaten einen pürierten Drink herzustellen. Der Grüne Smoothie gilt als besonders gesund, da er viele Nährstoffe enthält, welche das Immunsystem stärken, die Haut straffer wirken lassen und sogar gegen Cellulite helfen sollen. Als Grundrezept für den einfachen Grünen Smoothie werden Blattgrün, Obst nach Wahl und Wasser mit Avocado vermengt. Zum Süßen ist Honig oder Ahornsirup erlaubt. Sogar die Wissenschaft und Ernährungsexperten sind sich einig darüber, dass die frisch zubereiteten Smoothies, die jeder ganz einfach mit einem Mixer zu Hause herstellen kann, wertvolle Dienste leisten können. Als Energie- und Nährstofflieferant sind sie eine ideale Alternative für alle, die kaum Zeit haben am Tag regelmäßig Obst und Gemüse in den Speiseplan einzubauen. Durch die hohe Zufuhr an Nähr-, Mineral- und Ballaststoffen kann der Körper von den Power-Säften absolut profitieren. Die enthaltenen Antioxidantien schützen die Zellen des Körpers und die vielen Vitamine geben einen zusätzlichen Schuss Gesundheit. Wer nun Appetit bekommen hat, bekommt hier ein paar Rezepte für die eigene Smoothie Produktion.

Schönheit ist das Ergebnis von Regelmäßigkeit
Im Winter eignen sich am Besten saisonale Gemüse- und Obstsorten zum Herstellen von Smoothies. Dabei dürfen gerne auch Grünkohl oder Feldsalat mit verarbeitet werden. Es ist erlaubt, was schmeckt. Eine Grundregel gibt es allerdings: Nie zu viele Bestandteile vermischen. Das kann die Verdauung überlasten. Lieber auf wenige, dafür hochwertige Gemüse- und Obstsorten konzentrieren und dafür verschiedene Smoothies herstellen. Zu Blattgrün können auch Obstsorten ergänzt werden. Wer es würzig mag kann Gewürze wie Salz, Pfeffer oder auch Chillie nach Belieben in den Smoothie packen. Für winterliche Smoothies eignen sich auch Gewürze wir Vanille, Kardamom, Ingwer oder Zimt. Damit der Smoothie gut zu trinken ist, sollte ein Schuss Wasser zugegeben werden. Pro Tag können ca. 700 ml Smoothie konsumiert werden.

Rezept 1 für einen grünen Smoothie:
Einen Schuss Wasser mit Ananas, Birne, Banane und drei Blätter Grünkohl mit Feldsalat und Spinat im Mixer fein pürieren und mit Vanille und Zimt abschmecken.

Rezept 2 für einen grünen Smoothie:

Spinat, drei Blätter Grünkohl, Birne und Banane sowie Marajuca mit Ingwer und einem Schuss Wasser mixen. Übrigens: Der Ingwer darf hier mit Schale verarbeitet werden, denn er enthält viel Vitamin C. Nach Geschmack mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Profis unter den Smoothie Machern legen Wert auf Qualität der Lebensmittel. Bio steht hier ganz oben im Kurs. Beim Einkauf also unbedingt auf hochwertige Produkte achten, um nicht unnötig Spritzmittel, Dünger oder ähnliche chemischen Substanzen mit zu konsumieren. Für weitere Informationen über das Thema Gesundheit, Schönheit und Körperstraffung besuchen Sie www.art-of-beauty.com.