Hotline: +49 9142 9688-0
Mail: info@art-of-beauty.com
Fragen zum Produkt?
Wir helfen Ihnen!
ISO-9001 SSL-Siegel Erfahrungen & Bewertungen zu Art of Beauty e. K. Wellness Siegel

Kavitation – was ist das und wie wirkt es?

Effektiv gegen Cellulite handeln 

 

Die Epidermis wird bei der Kavitation maßgeblich bearbeitet und behandelt. Niederfrequenter Ultraschall wird hierbei über ein technisches Gerät ( Equilea® FatSplitter, bei www.art-of-beauty.com) durch Bewegungen eingearbeitet. Die Massage dringt tief in die Epidermis, so genannte Lederhaut und Bindegewebe, der bearbeiteten Stelle ein. Dadurch soll der niederfrequente Ultraschall dazu führen, dass die Wasseranteile in den Fettzellen verdampfen. Dies führt zu einer Bildung der Dampfblasen. Was sich erst einmal schrecklich anhört, hat aber einen großartigen Effekt, denn durch den ansteigenden Druck kondensiert der Dampf. Der entstandene Hohlraum fällt in sich zusammen. Durch diesen Vorgang sollen die Membran der Fettzellen durchlässig gemacht werden. Im Grundsatz entspricht dies der allgemeinen Kavitation.

Das Ziel der Behandlung durch Kavitation
Das Ziel dieser Behandlung der Fettzellen ist es, eingespeicherte Fette zu aktivieren. Sie sollen durch die Kavitationsmethode zurück in den Stoffkreislaus geführt werden. Das Lösen der Fette spielt dabei einen große Rolle, sodass diese in den Kreislauf des Stoffwechsels gelangen können. Im weiteren Verlauf des natürlichen Prozesses, werden die Fettzellen aus dem Körper transportiert. Eine Straffung des Bindegewebes erfolgt dann, wenn der Patient zusätzlich sich ausreichend bewegt, oder gezielte Übungen macht. So kann ein doppelter Effekt erzielt werden. Neben dem Effekt der Ausscheidung haben die Fettzellen noch eine weitere positive Eigenschaft. Denn wer sportlich aktiv ist, braucht Energie um diese zu verbrennen. Durch die Kavitationsmethode kann erreicht werden, dass die Fette durch den Stoffkreislauf so freigesetzt werden, dass sie als Energiequelle zur Verfügung stehen. Der Körper kann diese also zur Verbrennung nutzen. Dieser Effekt ist nicht außer Acht zu lassen, da er einen großen Mehrwert bei einer Gewichtsreduktion und Köperstraffung bieten kann. Damit der Stoffwechsel ideal angeregt werden kann, sollte nach der Behandlung durch den FatSplitter eine Behandlung durch den Ballancer von art of beauty erfolgen. So kann beides in Kombination eine positive Entwicklung fördern. Durch die anschließende Behandlung mit dem Ballancer kann sowohl der Stoffwechselkreislauf als auch der Lymphfluss angeregt werden. Beide Teile sind wichtige Bestandteile zur Reduzierung von Fettzellen und dem darauf folgenden Verbrennungsprozess sowie dem Abtransport nicht benötigter Fettreserven. Durch diese Behandlungsstrategien kann erreicht werden, dass das Bindegewebe gestrafft wird und die eingelagerten Fette positiv genutzt und abtransportiert werden können.

Wichtige Informationen zum Ballancer und FatSplitter
Die Schulmedizin erkennt derzeit noch nicht die Behandlung und Wirkung von FatSplitter und Ballancer an. Es gibt bereits Studien über die Geräte und Methoden, doch fehlen derzeit noch Studien, welche die so genannte Placebo-Wirkung kontrolliert aufschlüsseln. Da diese Methode nicht zu Hause durchführbar ist und nur im Studio oder der Praxis angewendet werden kann, sollte der Therapeut oder die behandelnde Person zusammen mit dem Patienten selbstverantwortlich die Entscheidung treffen, ob die Anwendung sinnvoll ist und ob sie einen gewünschten Effekt bei der Person erzielen kann. Individuelle Ausgangssituationen sollten hierbei berücksichtigt werden. Informationen zur Behandlung, Methode und zu den hoch technischen Geräten erhalten Sie unter www.art-of-beauty.com