Hotline: +49 9142 9688-0
Mail: info@art-of-beauty.com
Fragen zum Produkt?
Wir helfen Ihnen!
ISO-9001 SSL-Siegel Erfahrungen & Bewertungen zu Art of Beauty e. K. Wellness Siegel

Good Vibrations

Heilsame Schwingungen


Forscher der Universität von Illinois in Chicago haben in einer Studie bestätigt, dass leichte Vibrationen Wunden schneller heilen lassen. Als Testobjekte wurden hierfür Mäuse ausgewählt. Dabei ließ man sich von Untersuchungen inspirieren, in denen Vibrationen mit niedriger Stärke die Knochenbildung fördern und so Osteoporose vorbeugen. Diese amerikanische Forschung soll vor allem Menschen mit Typ-2 Diabetes zu Gute kommen, da deren Wunden - häufig Fußgeschwüre - schlecht heilen und rasch chronisch werden. Dann bleibt nur die Amputation des Fußes.

Timothy Koh, Professor für Kinesiologie und Ernährung an der Universität von Illinois in Chicago, versuchte nun diese Vibrationsbehandlung auch bei diabetischen Wunden anzuwenden. Das Ergebnis: die Mäuse, die fünfmal pro Woche 30 Minuten lang mit Vibrationen behandelt wurden, heilten ihre Wunden schneller aus als die Mäuse der Kontrollgruppe.

Die Forscher führen das darauf zurück, dass die Vibrationen die Entwicklung des Granulationsgewebes unterstützen. Gerade in der ersten Genesungsphase ist dieses gefäßreiche Gewebe besonders wichtig. Auch werden heilungsfördernde Wachstumsfaktoren sowie Chemokine (kleine Signalproteine, die bei Zellen eine Wanderungsbewegung auslösen und so Immunzellen zu Entzündungen und Verletzungen dirigieren) vermehrt ausgeschüttet.

Bei Menschen mit Diabetes sind diese Heilprozesse häufig gestört. Deshalb hoffen die Forscher ihre Ergebnisse auf den Mensch übertragen zu können, da zudem noch nicht einmal ein Eingriff in den Körper oder zusätzliche Medikamente erforderlich sind. Weitergehende klinische Studien sind deshalb in der Planung. (Quelle: Weinheimer-Haus EM, Judex S, Ennis WJ, Koh TJ (2014) Low-Intensity Vibration Improves Angiogenesis and Wound Healing in Diabetic Mice. PLoS ONE 9(3): e91355. doi:10.1371/journal.pone.0091355)

Neben der medizinischen Forschung macht sich auch die Raumfahrt Vibrationen zur Erhaltung und Steigerung der körperlichen Fitness schon längst zunutze. In Form von Massagen werden Vibrationen seit Hunderten von Jahren in Persien, Ägypten, Indien und China zu therapeutischen Zwecken genutzt.

Damit auch der Verbraucher im Alltag die positiven Effekte von Vibrationen nutzen kann, hat der Wellness-Spezialist Art of Beauty zusammen mit einem Team von Medizinern und Therapeuten eine Möglichkeit entwickelt, um dieses Wissen mit modernsten Geräten zu verbinden. Das Ergebnis: das Körpertrainingssystem ZerO-Vibe® für Fitness, Regeneration, Rehabilitation und Wellness.

Nach Betreten der Vibrationsplattform überträgt der ZerO-Vibe® niederfrequente horizontale Schwingungen von 7,8 bis 23 Hertz auf den Organismus. Je nach erwünschter Wirkung wird eine bestimmte Frequenz gewählt. Langsame, zentrierende und rechtsdrehende Schwingungen sollen Gelenke und Knorpel stabilisieren, Verspannungen in den Gelenken lösen, die Stützmuskulatur aufbauen und durch Druck- und Zugbewegungen im Skelett den Knochenaufbau anregen und Osteoporose vorbeugen. Insgesamt kann die Reaktionsgeschwindigkeit verbessert, der Gleichgewichtssinn gestärkt und die inter- und intramuskuläre Koordination gesteigert werden.

Die höheren Frequenzen entsprechen der natürlichen Muskelschwingung beim Menschen. Diese werden genutzt, um die Durchblutung zu intensivieren, die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff und Nährstoffen sowie den Stoffwechsel zu verbessern. Dazu dient der Frequenzbereich dazu, die Fettverbrennung zu erhöhen, Schmerzen und Cellulite zu lindern und eine Rehabilitation zu beschleunigen.

Die Standfestigkeit des Anwenders wird mit den am Sockel fixierten Nordic-Walking Stöcken erhöht, zugleich werden die Schultern in Schwingung versetzt. Als Erweiterung ist eine Sitzerhöhung erhältlich, die auf den ZerO-Vibe® aufgesetzt wird. Setzt man sich quer über die Schwingungsfläche, werden mehrere Organe gleichzeitig erfasst und die Muskeln sanft gedehnt. Auch ist mithilfe der Sitzerhöhung eine Beckenbodentherapie möglich.

Das Wellnessgerät ZerO-Vibe® ist für alle Altersgruppen konzipiert. Damit ist es für Wellness-Institute, Beauty-Studios, Hotels, Reha-Zentren und Privatanwender geeignet. Weitere Informationen zum ZerO-Vibe® und anderen hochwertigen Wellness-Geräten finden Sie bei Art of Beauty (www.art-of-beauty.com).

Hinweis: Die Aussagen zur Wirkung der beschriebenen Behandlungen und den geschilderten Zusammenhängen werden von der Schulmedizin nicht anerkannt, aufgrund fehlender placebo-kontrollierter, medizinischer Studien. Jeder Patient und Therapeut sollte eigenverantwortlich entscheiden, ob er dennoch diese Anwendungsoption für sinnvoll erachtet.