ISO-9001 SSL-Siegel Erfahrungen & Bewertungen zu Art of Beauty e. K. Wellness Siegel

Equilea® Lifting Creme-Gel, 50 ml

Equilea® Lifting Creme-Gel, 50 ml
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 100-783
Equilea® Lifting Creme-Gel, 50 ml* Effektive Anti-Aging Wirkung für die Ultraschallbehandlung.... mehr
Produktinformationen "Equilea® Lifting Creme-Gel, 50 ml"

Equilea® Lifting Creme-Gel, 50 ml*

Effektive Anti-Aging Wirkung für die Ultraschallbehandlung.

Das „gefühlte“ Alter und das „optische“ Alter driften immer weiter auseinander. Man möchte die Zeichen der Zeit auf Eis legen und sich wieder wohl fühlen in seiner Haut. Für viele Menschen ist eine Gesichtsstraffung der letzte Ausweg zu einem jugendlicheren Äußeren.

Mit dem hier entwickelten Lifting-Creme-Gel kann die Gesichtshaut gestrafft und damit Fältchen deutlich gemindert werden. Durch den Einsatz innovativer und wertvoller Wirkstoffe werden die Zeichen der Zeit verblassen und ein anhaltend straffes und gesundes Erscheinungsbild erreicht.

Das frische, leichte Gel ist unkompliziert in der Anwendung und entfaltet eine sofortige straffende und glättende Wirkung. Biopolymere aus Weizen bilden ein straffendes Netz und wertvolle und hautidentische, kurzkettige Hyaluronsäure polstert von innen auf.

Neuartige Wirkstoffkombinationen „frieren“ die Jugend quasi ein und sorgen für eine straffe, elastische und optimal durchfeuchtete Haut. Spezielle Anti-Aging Wirkstoffe verhindern eine überdurchschnittliche Muskelkontraktion und verringern gezielt Mimikfalten.

Anwendung:

1 x täglich auftragen und mit den Equilea® Ultraschallgerät 10 Minuten in kreisenden Bewegungen auf die gereinigte Haut im Gesicht, Hals und Dekollete einarbeiten. Die Textur lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein.

 * Hinweis: Die Aussagen zur Wirkung der beschriebenen Behandlungen und den geschilderten Zusammenhängen werden von der Schulmedizin nicht anerkannt, aufgrund fehlender placebo-kontrollierten, medizinischen Studien. Jeder Patient und Therapeut sollte eigenverantwortlich entscheiden, ob er dennoch diese Anwedungsoption für sinnvoll erachtet.