Hotline: +49 9142 9688-0
Mail: info@art-of-beauty.com
Fragen zum Produkt?
Wir helfen Ihnen!
ISO-9001 SSL-Siegel Erfahrungen & Bewertungen zu Art of Beauty e. K. Wellness Siegel

Durch Endermologie zum straffen Body

Begriffsdefinition: Endermologie
Unter Endermologie versteht man eine Massage des Bindegewebes auf mechanische Weise. Die Haut soll so gestrafft werden und erhält dadurch eine Form der Hautgymnastik. Im Jahre 1986 setzte sich der französische Arzt Louis Paul Gitay mit einer Methode auseinander, die er entwickelte, um Narben zu reduzieren, die Haut zu straffen und Falten zu behandeln. Daraus entstand die heutige Form der Endermologie. Behandelt werden können dadurch Cellulite, weitere Probleme mit dem Bindegewebe, Hauterschlaffungszustände sowie Fettpolster und Schwangerschaftsstreifen. Auch Anti-Aging, Beauty- und Wellnessbehandlungen zählen heute zur Endermologie und dem weiteren Feld dessen. Die Gesundheitsbehörde FDA, die als besonders streng gilt, kannte die Endermologie als einzige Methode und Behandlung an, welche zur Straffung der Körperkonturen und zur Behandlung von Cellulite als wirksam erachtet wird. Dies allein zeigt an, dass eine professionelle Behandlung durch Endermologie tatsächliche Wirksamkeit erzielen kann.

Wie wird Endermologie angewendet und was ist der Nutzen?
Endermologie wird heute zur Behandlung der oben genannten Felder eingesetzt. Das Ziel ist, die Haut zu straffen, gegen Falten vorzugehen, Narben und ihre Sichtbarkeit zu reduzieren und Cellulite zu bekämpfen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Untersparten der Endermologie, welche ebenfalls im optisch kosmetischen Bereich und im Wellness- und Beautysegment angesiedelt sind. Der Nutzen einer regelmäßigen Anwendung liegt darin, dass der Patient Cellulite reduzieren kann, Fettpolster beseitigt werden, das Unterhautfettgewebe gestrafft wird und dadurch die Haut deutlich aufgepolsterter und straffer wirken kann. Ein weiterer Effekt ist, dass die Kollagenbildung im Körper angeregt wird und Elsatinfaser gebildet werden können. Diese sind wichtig, damit die Körperkontur gestraffter und besser geformt aussieht.

Das Endermologie-Verfahren - so funktioniert es
Bei einer Behandlung durch Endermologie wird das Bindewegebe dreidimensional massiert. Hierfür steht ein spezielles Gerät zur Verfügung. Dabei handelt es sich um einen Massagekopf, welcher explizit hierfür vorgesehen ist. Die Haut wird dabei vom Massagekopf wie eine Falte aufgenommen. Die Bewegungen massieren diese Hautfalte ein und aus. Das bedeutet, dass ein Rolleffekt hierfür genutzt wird, um die Massage durchzuführen. Sie wird so zu sagen im Massagekopf gewalkt. Personen, welche diese Behandlung durchführen lassen, berichten, dass die Massage angenehm ist und das Bindegewebe wohltuend und konstant behandelt werden kann. Dadurch wird der lymphatische und venöse Kreislauf angeregt. Weiterhin wird durch diesen Vorgang Fett freigesetzt, welches sich in der Haut abgelagert hat. Die Haut fühlt sich nach der Behandlung straffer und praller an, da sie durch die Massage Festigung erfährt. Für die Behandlung sind keine chirurgischen Eingriffe oder chemische Mittel nötig. Weitere Informationen zu den entsprechenden Geräten erhalten Sie unter www.art-of-beauty.com.