Hotline: +49 9142 9688-0
Mail: info@art-of-beauty.com
Fragen zum Produkt?
Wir helfen Ihnen!
ISO-9001 SSL-Siegel Erfahrungen & Bewertungen zu Art of Beauty e. K. Wellness Siegel

Die ideale Bademode finden - So sieht jede Frau am Strand toll aus

Vorteilhafte Bademode für jede Silhouette



Es gibt keinen Bikini oder Badeanzug der für jede Figur passt. Aber es gibt für jede Figur Modelle, die passen! Wer eine kleine Oberweite hat, sollte zu Bikini-Oberteilen greifen, welche mit Volants, Fransen oder auch Raffungen versehen sind. Die Verzierungen lassen die Brust optisch größer wirken. Zudem sind auch helle Farben, große und auffällige Muster und bunte Farben ideal, um etwas Brust hinzuschummeln. Push-Up´ s oder Pads sollten gut sitzen, sonst wirkt es beim Bikini weniger attraktiv. Ein Triangle Oberteil ist perfekt für eine schöne Oberweite. Das umgekehrte Problem: Die Brust etwas kleiner wirken lassen. Ein großes Dekolletee braucht Halt und Unterstützung. Formbügel, vorgeformte Cups sowie breite Unterbrustbänder sind bei einem Oberteil in diesem Fall ideal. Auch breite Träger erhöhen den Tragekomfort um Einiges. Es werden spezielle Minimizer Versionen angeboten, welche die Brust optisch kleiner wirken lassen können. Gut sind auch kleine Muster auf dem Bikini-Top.



Das Gesäß ins rechte Licht rücken



Der Bikini für breite Hüften und einen großen Hintern sollte folgendermaßen sein: Ob Badeanzug oder Bikini, das Höschen sollte möglichst einfarbig und ohne Muster sein. Eher dezent halten, dies kaschiert die Hüften. Ein etwas höherer Bauchausschnitt, dunkle Farben und breite Seitenbündchen sind eine gute Wahl, um dem Gesäß bei Rundungen zu schmeicheln. Zusätzlich kann ein Pareo, also ein Tuch das um die Hüften gebunden wird, stilvoll die Silhouette umgarnen. Der Taillenslip ist wieder top modern und das perfekte Teil für alle, die auch mit einem Bäuchlein einen Bikini tragen möchten. Ideal sind auch Tankinis. Sie kaschieren und strecken die Figur gleichzeitig. Ein kleiner Hintern kann durch ein schmales Höschen perfekt verbreitert werden. Beim Bikini- und Badeanzug-Höschen gilt: Je weniger Stoff, desto stärker der Vergrößerungseffekt. String und knappe Slips lassen das Gesäß also größer wirken, während mehr Stoff das Gesäß optisch verkleinert.



Die Figur effektiv straffen



Selbstverständlich sollte jede Frau das tragen, in dem sie sich wohlfühlt. Bademode ist jedoch etwas, das viel Blick freigibt. Wer sich darin unwohl fühlt, kann auch überlegen, ob er mit ein paar einfachen Übungen den Körper etwas strafft. Dies kann zu einem gesteigerten Selbstwert- und Körpergefühl führen. Falls Sie weitere interessante Themen im Bereich Body, Beauty und Anti-Aging erfahren möchten, dann finden Sie diese unter www.art-of-beauty.com.