Die Sonne auf der Haut zu spüren, kann pure Entspannung und eine wahre Wohltat darstellen. Aber für unsre Haut ist dies eine der größten Strapazen überhaupt. Eine ungefilterte Sonnenbestrahlung kann schwere Folgen haben. Wir möchten Ihnen heute aufzeigen, wie Sie sich schützen können und warum dies so ein wichtiges Thema ist.
Beim Kampf gegen Falten wird häufig Kollagen erwähnt. Viele wissen nicht was es damit auf sich hat, oder wie es überhaupt wirken kann. Wir möchten daher erklären, was Kollagen ist, dass es ein körpereigener Stoff ist und wie Sie die Produktion wieder anregen können.
Experten warnen vor dem zu häufigen Tragen von Skinny Jeans. Der Grund: Sie können die Bildung von Cellulite begünstigen. Lesen Sie hier mehr dazu.
Haben Sie auch schon vom so genannten BB-Glow gehört? Sie halten es für einen Marketingtrick oder einen Gag der Schönheitsindustrie?
Dann müssen wir Ihnen kurz erklären, worum es sich bei dem Begriff handelt, warum es mehr als ein Trend ist und wieso durchaus jede Frau davon profitieren kann.
Denn einzig und allein die Schönheit und die Hautgesundheit stehen hier im Fokus. Tauchen wir ein in die strahlende Welt des BB-Glows. Wir sind uns übrigens ziemlich sicher, dass auch Sie nach unseren ganzen Informationen, die wir Ihnen hier gesammelt haben und zur Verfügung stellen, vom Glow-Hype infiziert werden.
Einfach nur strahlend schön sein, das wünschen sich viele Frauen. Seit einiger Zeit gilt es als sehr attraktiv und erstrebenswert, den Glow, also ein Strahlen, im Gesicht zu haben.

Dies bezieht sich aber nicht auf das Lächeln, oder den allgemeinen Gesichtsausdruck, sondern auf den Teint. Ist dieser prall und strahlt, ja glänzt schon fast, so ist das Ideal erreicht.
Doch wie genau schafft man das und wie behält man diesen Glow, wenn man ihn erreicht hat? Das möchten wir gerne heute erklären.
Es leiden mehr Frauen Cellulite als viele denken. Denn generell ist Orangenhaut kein Einzelschicksal. Ganz im Gegenteil, sogar die meisten Frauen zeigen die Dellen an den Oberschenkeln. Ganz wichtig dabei zu wissen ist aber, dass es Möglichkeiten gibt, das Erscheinungsbild zu optimieren. Dazu kommt, dass nicht nur übergewichtige Damen unter Cellulite leiden, sondern auch schlanke Frauen betroffen sein können. Schuld daran ist das weibliche Bindegewebe und der Aufbau der weiblichen Haut. Sie möchten gerne wissen was Experten dazu sagen? Wir haben für Sie recherchiert und präsentieren heute unsere Ergebnisse.
Wenig Zeit, aber Cellulite leid? Kein Problem, denn es kommt nicht immer darauf an, möglichst viel Zeit oder Geld zu investieren. Meist sind die besten Trainings die, welche nichts kosten und durch ihre Effektivität brillieren. Wie einfach es sein kann, die richtigen Übungen gegen Cellulite zu finden, das zeigen wir, den wir haben sie bereits für Sie ausfindig gemacht. Gerne erklären wir Ihnen, wie Sie diese durchführen. Wenn Sie am Ball bleiben, dann werden Sie sicherlich einen Effekt erzielen können.
Was, wenn Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Lungenkrankheiten und Adipositas von Mensch zu Mensch übertragbar wären? Diese Frage stellten sich Wissenschaftler. Daraus resultierten Forschungen, die erstaunliche Ergebnisse hervorbrachten. Nun arbeitet ein komplettes Team, weltweit an der Erforschung dieser Hypothese. Stimmen die bislangen Ergebnisse, und kommen noch weitere bestätigende Faktoren hinzu, wäre dies ein extremer Fall, denn dann müssten wir unser Gesundheitsleben neu definieren und hätten zugleich die Möglichkeit neue Wege im Kampf gegen diese Krankheiten gehen zu können.
Erfolgreich abnehmen, den Körper definieren und dies auf Dauer so erhalten. Das ist kein Hexenwerk, aber teilweise echte Arbeit. Wie jeder ganz ohne großen Aufwand oder einen groben Einschnitt ins Leben dies erreichen kann, das möchten wir Ihnen erläutern. Doch bevor wir beginnen unsere Bikinifigur anzustreben möchten wir noch etwas mit auf den Weg geben: Verfolgen Sie Ihr Ziel mit Disziplin und halten Sie sich immer vor Augen, was Sie wirklich erreichen möchten, dann lässt sich das auch mit Ausdauer erreichen. Ach ja, übrigens: Der Tag an dem Sie damit anfangen ist heute.
Gähnen, Müdigkeit und Trägheit. Diese Dinge begleiten uns aktuell. Diese blöde Frühjahrsmüdigkeit lähmt uns. Wir sind nicht mehr leistungsfähig genug, um den Alltag, Familie und Freizeit sowie den Job unter einen Hut zu bekommen. Die gute Nachricht ist: Wir können etwas dagegen tun! Gute Launemacher, kleine Tricks für einen frischeren Alltag und hübsche Dekorationen können uns tatsächlich aus diesem Tief herausholen. Wir haben ein paar Tipps und Ideen für Sie gesammelt, und stellen diese heute vor.
Cannabis-Öl ist in aller Munde und auf aller Haut, sprichwörtlich, denn der Trend aus den USA hat auch Deutschland erreicht. Die Einen halten das ganze für einen totalen Humbug, die anderen empfinden das Öl als überbewertet oder haben sogar Angst davor. Wiederum andere sind restlos überzeugt und feiern CBD-Öl sowohl in der Pflege als auch bei Beschwerden. Damit auch Sie sich ein Bild davon machen können, haben wir für Sie etwas recherchiert und sind auf überraschende Ergebnisse gestoßen.
Knackige Beine mit einer Saugglocke? Es sieht aus wie ein kleiner Becher, besteht aus Silikon und soll mit einem Vakuum die Dellen aus den Beinen massieren. Ob das wirklich etwas bringt, oder ob es sich um ein weiteres Tool für die Schublade handelt, das können Sie hier nachlesen. Wir haben für Sie diese Maßnahme einmal skeptisch unter die Lupe genommen und präsentieren Ihnen heute hier die Ergebnisse unserer Recherche.
1 von 18